Weltmarken vertrauen Schnitzler Bedachungen!

Schnitzler Bedachungen TeamWas vor 40 Jahren in einer kleinen Scheune in Wachtberg-Werthhoven begann, ist heute ein renommierter Ansprechpartner für Großkonzerne wie auch Privatleute. Einige Weltmarken gehören seit den Anfängen zum festen Kundenstamm des Betriebes aus Grafschaft-Ringen. Was das Geheimnis dieser langjährigen Treue ist? „Unsere Zusammenarbeit beruht auf schnelle, zuverlässige und qualitative hohe Auftragserfüllung im Neubau, Erweiterung und in der Reparatur der Objekte“, verrät der Geschäftsführer.

Doch auch Privatpersonen finden im Team von Schnitzler Bedachungen den richtigen Ansprechpartner für alle Fragen rund um das Thema Dach-Wand-Abdichtungen.

Bei Schnitzler Bedachungen wird Zusammenhalt und Treue groß geschrieben. „Mein erster Auszubildender, den ich zu meinen Anfängen einstellte, ist dem Betrieb bis heute treu geblieben – das ist 36 Jahre her!“, erzählt Schnitzler stolz. In der heutigen Zeit keine Selbstverständlichkeit. Bei Schnitzler Bedachungen hingegen schon. Spannende Aufträge, ein umfangreiches Dienstleistungsportfolio und nicht zuletzt die ausgeprägte Loyalität unter den Kollegen, macht die Stärke und Qualität bei Schnitzler Bedachungen aus.

 

Wie alles begann …  

1974 gegründet, ist Schnitzler Bedachungen ein Handwerksunternehmen mit einer 40-jährigen Tradition – das bedeutet vier Jahrzehnte zufriedener Kunden, spannender Aufträge und vielfältiger Erfahrung.

Doch wie alles begann: Schon sehr früh hatte Peter Josef Schnitzler den Wunsch, sein eigenes Handwerksunternehmen für Bedachungen zu gründen. „Damals war ich zarte 15 Jahre alt, stand am Anfang meiner Dachdeckerlehre und wusste bereits am ersten Tag, dass ich irgendwann meinen eigenen Betrieb führen möchte“, schwärmt Peter Josef Schnitzler, Gründer und Geschäftsführer von Schnitzler Bedachungen.

Mit diesem Gedanken fest im Blick, bestand er 1968 die anspruchsvolle Gesellenprüfung zum Dachdecker. „Danach sollte noch nicht Ende sein“, so Schnitzler weiter. „Nur ein Jahr später machte ich noch die Prüfung zum Bauklempner, um später ein umfangreiches Dienstleistungsportfolio anbieten zu können“, erklärt er.

Mit dem Traum vom eigenen Unternehmen und voller Tatendrang, schulte sich Schnitzler kontinuierlich. Es folgte die Meisterschule für Dachdecker in Mayen, an der er das Handwerk des Dachdeckermeisters erlernte. Auch diesen Abschnitt absolvierte er mit großem Erfolg.

„Mein Ziel, einst einen eigenen Betrieb zu führen, verlor ich nie aus dem Auge“, erzählt Schnitzler. Es folgten Anstellungen in zahlreichen Dachdeckerbetrieben, in denen der junge Schnitzler seine Theorie mit umfangreicher Praxis anreicherte. Sein Engagement zahlte sich aus: schließlich erfüllte sich der junge Dachdeckermeister seinen Wunsch und machte sich vor 40 Jahren mit Schnitzler Bedachungen selbstständig.

Wie es weiter geht…

Die Fortführung der Firma, ist durch den Sohn Herrn Elmar Schnitzler, gesichert. Er ist im Unternehmen groß geworden und ist mit ihm gewachsen. „Mein Sohn, hat alles von der Pieke auf gelernt. Er wird das Unternehmen erfolgreich weiterführen. Schon jetzt ist er aus dem Geschäftsalltag nicht mehr weg zu denken.“, so Schnitzler Sen. Herr Elmar Schnitzler ist in der Carl-Bosch-Str. 25 mit seinem eigenen Unternehmen, der Schnitzler GmbH ansässig. Er hat den Bereich Metallfassaden im Unternehmen erfolgreich etabliert.

schnitzlersuperabbyzDas Unternehmen